Naturpark Aukrug – Newsletter 2021 (1. Halbjahr)

Liebe BewohnerInnen, Naturbegeistere und Aktive des Naturparks Aukrug, wir nutzen den derzeit vorsichtigen Optimismus nach einer langen, coronabedingten Pause um Ihnen einen Ausschnitt unserer aktuellen Projekte und Themen zu präsentieren und einen kleinen Rückblick in die Naturparkarbeit zu geben. Die letzten Monate haben uns gezeigt, wie schön und erlebenswert die Natur vor der Haustür sein kann.
Viel Spaß beim Lesen!

Naturparkplan - Ideen und Vorschläge aus der Region – für die Region

Der Naturpark Aukrug e.V. befindet sich seit Ende 2020 in der Erarbeitung eines Naturparkplans.

Ein Naturparkplan ist ein Handlungs- und Strategiepapier für die Naturparkarbeit der nächsten Jahre. Bei der Erarbeitung der Inhalte ist dem Verein eine breite Beteiligung von Bewohnern und Landnutzern wichtig. Es wurden bereits viele Vereine, Organisationen und Persönlichkeiten befragt, eine externe Arbeitsgruppe begleitet den gesamten Prozess. Aktuell werden in unterschiedlichen Workshops Stärken & Schwächen herausgearbeitet, Leitbilder definiert, Schwerpunkte gesetzt und Kooperationen vertieft.

Im weiteren Verlauf geht es um konkrete Projektvorschläge. Der Naturpark arbeitet für die Region und somit können Ideen und Anregungen nur aus der Region entstehen!
Weitere Infos zum Naturparkplan gibt es hier

Blühender Naturpark

In Kooperation mit dem Naturschutzring Aukrug und ERNA e.V. und mit freundlicher Unterstützung der Firma Tietz aus Aukrug und dem Stadtmarketing Kellinghusen wurde an Privathaushalte
und Bildungseinrichtungen Saatgut kostenfrei zur Verfügung gestellt. Innerhalb kürzester Zeit war das Saatgut vergriffen und es musste für Nachschub gesorgt werden. Wir freuen uns nun über
noch mehr Artenvielfalt in Privatgärten.

Bekämpfung des „Riesenbärenklau“

Seit diesem Jahr berät der Naturpark Aukrug gemeinsam mit dem Naturschutzring Aukrug e.V. seine Gemeinden bei der Bekämpfung des Riesenbärenklaus, auch Herkulesstaude genannt. Neben dem beträchtlichen Gesundheitsrisiko für den Menschen schränkt die gebietsfremde Pflanze die regionale Artenvielfalt durch Verdrängung ein und ist eine Bedrohung der hiesigen Flora und Fauna. In einigen Gemeinden wie Oldenhütten, Poyenberg , Meezen, Aukrug und Gnutz wurden die ersten Arbeiten aufgenommen.

Auf geht`s ihr Gipfelstürmer

Die sechs Naturparke sind von Ihren Ausblicken begeistert und haben sich eine gemeinschaftliche Aktion ausgedacht um ihre Bewohner auf Entdeckungstour zu schicken. Dabei sollen Landschaften erblickt, „Gipfel“ erklommen und Rätsel gelöst werden. Weitere Infos gibt es hier

Wanderwege Fitzbek

Der Naturpark Aukrug e.V. hat die Gemeinde Fitzbek bei der Umsetzung eines Infoposters „Wanderwege in Fitzbek“ unterstützt. Das Übersichtsposter findet sich an der Störbrücke und am neu gestalteten Dorfplatz in Fitzbek.

Naturparkwanderweg

Der von den vier Naturparken im Kreis Rendsburg Eckernförde über-arbeitete Naturparkwanderweg wird im August 2021 offiziell eröffnet. Der Wanderweg führt von Maasholm im Naturpark Schlei, durch die Natur-parke Hüttener Berge und Westen-see bis nach Brokstedt im Naturpark Aukrug. Zur Eröffnung wird ein Webauftritt und eine Wanderbro-schüre verfügbar sein. Das Projekt Naturparkwanderweg wurde in meh-reren Einzelprojekten finanziert vom Kreis Rendsburg-Eckernförde, dem MELUND und den Aktivregionen

Förderprojekt Schlotfeld

Der Naturpark Aukrug e.V. unter-stützt die Gemeinde Schlotfeld bei der Umsetzung des Förderprojekts „Amönenwarte“. Gefördert durch Mittel des Regionalbudgets erarbei-tet die Gemeinde Infotafeln zu Wan-derwegen, einer Schutzhütte und einer Infotafel über den Museums-verein Hohenlockstedt am Standort „Rastplatz Amönenwarte“ an der B77.

Obstbaumprojekt

Auch in diesem Jahr wird die Pflanzung von insgesamt 90 alten, hochstämmigen Obstbaumsorten fortgesetzt. Drei Gemeinden haben sich für dieses Jahr erfolgreich beworben. Für den Winter plant der Verein zwei Obst-baumschnitt-Lehrgänge.

Technischer Relaunch Webseite

Die Webseite des Naturpark Aukrug e.V. erfährt aktuell einen technischen Relaunch. Im Zuge dessen werden Inhalte und Features ergänzt und überarbeitet. Die neue Webseitenstruktur ist ab Juli unter der bekannten Domain erreichbar.

Für das 2. Halbjahr sind endlich wieder ein Vielzahl an Aktionen und Exkursionen geplant, u.a.:

  • (G)Artenvielfalt bei mir Zuhaus
  • Fledermausspaziergänge
  • Gewässer voller Leben
  • Pflanzaktionen des Obstbaumprojekts
  • Die Saftpresse kommt in die Region
  • Kinder- und Jugendfest in Aukrug
  • Obstbaumschnitt-Lehrgänge

Details und Hinweise werden im Veranstaltungskalender und in der Tagespresse kommuniziert

Umweltbildungsaktionen

Vorschläge für Naturerlebnisse via Facebook

Vor allem während der Lockdown-Phasen wurde über die Facebook-Seite des Naturparks Tipps und Hinweise zum naturreihen Zeitvertreib veröffentlicht und dankbar angenommen. Diese Seite ist übrigens auch ohne eigenen Account aufrufbar!
Link zur Facebook-Seite

Wildbienen-Nisthilfe: Wie macht man`s richtig?

Vielerorts finden sich Nisthilfen die allenfalls interessant aussehen, jedoch nicht ihren Zweck erfüllen. Wir haben Kitas und Schulen im Naturpark besucht und gezeigt, welche Strukturen für
Wildbienen sinnvoll sind. Dabei wurde auch gleich das Insektenhotel auf dem Boxberg mit einer Kindergartengruppe aufgewertet.

Zertifizierung der 2. Naturpark-Kita in den Startlöchern!

Nachdem wir Schleswig-Holstein weit im Herbst 2019 die erste Naturpark-Kita einweihen durften möchte sich nun die zweite Kita auf den Weg zum Naturpark-Entdecker machen. Neben offiziellen Abstimmungen fanden auch schon einige Umweltbildungs-Aktionen statt, wie bspw. den Bau einer „Igelburg“ für einen erfolgreichen Winterschlaf, das Kennenlernen des  Haselnussbohrers und Lebensweisen von Assel & Co.

Wenn der geheime Park erwacht…

Auf unserer Facebook-Seite haben wir eine Vorstellung nachtaktiver Tiere aus dem Naturparks gestartet die uns mit Hilfe von Wildtierkameras an Ihrem versteckten Leben teilnehmen lassen. Denn es grunzt und schnaubt, brummt und schreit im Naturpark Aukrug, wenn die Bürgersteige hochgeklappt werden und Waldkauz, Dachs & Co die Bühne betreten.

Auch für das nächste Halbjahr sind bereits diverse Projekte, Exkursionen und spannende „Mitmach“-Aktionen in Planung und werden über den Veranstaltungskalender sowie die Presse zu gegebener Zeit veröffentlicht!

Weitere Beiträge aus dem Naturpark Aukrug

Ein großes Projekt für den Naturpark Aukrug hat nach über zwei Jahren heute auf dem Boxberg seinen vorläufigen Abschluss gefunden. Mit der offiziellen…

Weiterlesen
Naturpark Aukrug App Präsentation