Naturparkplan 2030 - Wir suchen Ihre Projektideen!

Worum geht’s?

Der Naturpark Aukrug erarbeitet einen neuen Naturparkplan. Gemeinsam mit einer fachübergreifenden Arbeitsgruppe aus der Region werden derzeit Ziele, Leitlinien, Projekte und Maßnahmen zur Weiterentwicklung des Naturparks in den nächsten 10 Jahren erörtert. Weitere Hintergrundinformation zu dem bis zum Frühjahr 2022 laufenden Prozesses finden Sie hier.

Mit breiter Beteiligung werden Projektideen gesucht, die die zukünftige Entwicklung des Naturparks vor allen in seinen vier Handlungsfeldern ausgestalten:

1.

Naturschutz und Landschaftspflege (z.B. Arten- und Biotopschutz, Renaturierung, Landschaftspflege, Besucherlenkung, Schutzgebietsmanagement, Beiträge zum Klima- und Ressourcenschutz etc.)

2.

Erholung und nachhaltiger Naturpark-Tourismus (naturverträgliche Erholungsmöglichkeiten für Gäste und Einheimische, Bereitstellung und Pflege von Infrastruktur, Naturerlebnisangebote etc.)

3.

Bildung für nachhaltige Entwicklung (Natur, Landschaft, Kultur und Handlungskompetenzen für nachhaltige Entwicklung bei allen Alters- und Bevölkerungsgruppen durch Umweltbildung vermitteln, Kooperationen mit Schulen, Kindergärten etc.)

4.

Nachhaltige Regionalentwicklung (regionale Wirtschaftskreisläufe, Vermarktung regionaler Produkte, Unterstützung von Netzwerken, umweltgerechte Mobilität, landschaftsverträgliche Nutzung, erneuerbare Energien, regionale Kultur und Tradition fördern etc.)

Ausgewählte Fachakteure wurden dazu bereits in einer ersten Online-Befragung eingebunden. Der Naturpark lädt nun alle Bürgerinnen und Bürger ein, an der Naturparkplanung mitzuwirken und Ideen für Projektvorschläge online einzureichen.

Jetzt Mitmachen und Projektidee vorschlagen! Bringen Sie Ihre Ideen ein! Gestalten Sie den Naturparkplan Aukrug mit!

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger jeden Alters im Naturpark Aukrug 

Ihre eigenen Ideen, Projekte und Vorschläge, die in den Naturparkplan und damit in die 4 Handlungsfelder unseres Naturparks einfließen sollten und die Zukunft des Naturparks Aukrug mitgestalten.

Bis zu 4 Ideen können jeweils eingereicht werden. Sie sollten sich an den nachfolgenden Punkten orientieren:

  • Die Projektideen beziehen sich auf die Gebietskulisse des Naturparks Aukrug und nehmen regionalen Themen in den Fokus.
  • Die Vorschläge passen zum Aufgabenspektrum unseres Naturparks (siehe Handlungsfelder wie oben dargestellt).
  • Die Einreichungen stehen den aktuell erarbeitenden Zielen und Prinzipien der künftigen Naturparkarbeit und damit dem Prinzip der Nachhaltigkeit nicht entgegen
  • Die Projektidee greift gesellschaftliche Themen auf und ist zukunftsorientiert.

Beiträge können ausschließlich über das Online-Formular eingereicht werden.

23. Januar 2022

Unter den Teilnehmern der Onlinebefragung (Kontaktdaten sind anzugeben) werden 5 Preise aus dem Naturpark Aukrug verlost:

1. Preis ist ein Präsentkorb mit Produkten aus dem Naturpark Aukrug

2. Preis ist eine exklusive, nach Euren Wünschen zusammengeschnittene Exkursion

3-5. Preis sind Gutscheine für einen Hofladen aus dem Naturpark Aukrug

Jede Idee zählt!

Die Naturpark Geschäftsstelle sichtet die Ideen und wählt in Abstimmung mit der begleitenden Arbeitsgruppe aus, welche Beiträge mit in den Naturparkplan einfließen können. Dabei können ähnliche Projektideen inhaltlich gebündelt werden.

Es kann nicht versprochen werden, dass alle Vorschläge in den Naturparkplan übernommen werden. Projektideen, deren Inhalte keinen ausreichenden Bezug zum Naturpark aufweisen oder nicht zu den Aufgaben des Naturparks zählen, werden nicht vordergründig berücksichtigt. Sie werden jedoch in einer Datenbank als Anhang zum Naturparkplan und als gesonderte Kategorie aufgenommen und weitergeführt.

Hinweise zum Datenschutz: der Naturpark freut sich, wenn Sie Ihre Ideen mit Namen, E-Mail und PLZ kennzeichnen (freiwillig). Ihre Daten sind uns heilig und werden nur für das beschriebene Vorhaben genutzt und danach wieder gelöscht (Ausnahme: Bezug des  Naturpark-Newsletters falls gewünscht. Weitere Informationen zum Datenschutz weiter unten und in unserer Datenschutzerklärung.

Die TeilnehmerInnen verschaffen dem Naturpark Aukrug im Hinblick auf die von ihnen eingereichten Beiträge alle Rechte, die für die Vervielfältigungen/ Veröffentlichungen der Idee und zur Öffentlichkeitsarbeit für den Naturparkplan erforderlich sind. Insbesondere autorisieren die TeilnehmerInnen den Naturpark, Informationen über die eingereichte Idee zu publizieren.

Reichen Sie Ihre Projektidee ein - jetzt Mitschnacken, Mitgestalten, Mitmachen und hier klicken!

Wir freuen uns über Ihre Mitarbeit am Naturparkplan Aukrug 2030!

Ansprechpartner bei Fragen:

Naturpark Aukrug e.V.
Bargfelder Strasse 10
24613 Aukrug
info@naturpark-aukrug.com
04873/8714-661