Familie Klenke aus Aukrug geht mit Hund und GPS-Gerät gern und häufig auf digitale Schnitzeljagd.

Als Minimal-Ausrüstung führen die Geochacher immer eine Taschenlampe, das obligatorische GPS-Gerät, ein Tauschgeschenk, Zange, Messer und ihren Stempel für die Logbücher mit sich.