Vorstellung der Naturpark Aukrug APP

Von links, Bonnie Bogner (Geschäftsführerin Naturpark Aukrug e.V.), Nils Kuhnke (Bürgermeister Gemeinde Aukrug), Dr. Robert Habeck (Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume), Ernst Scheel (Vorsitzender Naturpark Aukrug e.V.), Oliver Ziehm (Geschäftsführer medienhandwerk.com GmbH), Petra Harms (Vorsitzende Naturschutzring Aukrug e.V.)

Ein großes Projekt für den Naturpark Aukrug hat nach über zwei Jahren heute auf dem Boxberg seinen vorläufigen Abschluss gefunden. Mit der offiziellen Präsentation der Smartphone App „Aukruger Weg“, Wandern – Erleben – Genießen auf dem Boxberg im Beisein des Ministers für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume, Dr. Robert Habeck, geht die App jetzt in die breite Verteilung.

Die App, die für Android und IOS in den App-Stores kostenlos heruntergeladen werden kann umfasst zunächst 10 Wanderrouten im gesamten Naturpark. Von der Gehegetour im Norden, bis zum Walderlebnispfad Störkathen an der Südgrenze des Naturparks. Zwei Routen davon sind extra für Kinder ausgearbeitet und bieten ein Quiz, dessen Fragen man nur beantworten kann, wenn man mit offenen Augen durch den Wald läuft. Die Kinderrouten befinden sich am Waldlehrpfad Boxberg und am Walderlebnispfad Störkathen.

Man wird anhand der Routen beim Wandern geleitet und bekommt an interessanten Stellen zusätzliche Informationen geliefert. Die App soll keine Waldnavi sein, sie zeigt zwar die aktuelle Position des Wanderers auf der Route an, eine gewisse Orientierung ist aber trotzdem von Vorteil. Die App sollte vorab geladen werden, da mit Ausnahme der Boxbergrouten an den Startpunkten keine oder nur schlechte Internetverbindungen bestehen. Das Kartenmaterial kann für jede Route auch vorab geladen werden, damit kann die App unabhängig von Mobilfunkverbindungen genutzt werden.

Der Boxberg wurde als Ort der Präsentation gewählt, weil er zentral im Naturpark Aukrug liegt und zwei Routentypen der App kombiniert. Das ist bei der Präsentation mit dem Minister Dr. Habeck auch genutzt worden. Eröffnet wurde die Präsentationswanderung durch die Begrüßung der Gäste und der Presse des Vorsitzenden des Naturpark Aukrug e.V. Ernst Scheel. Zunächst ging es vom Restaurant Boxberg über die Boxbergroute zur Spitze des Boxbergs, wo der Aukruger Bürgermeister Nils Kuhnke und ein sichtlich beeindruckter Minister Habeck eine kurze Ansprache hielten. Von da ging es über die Quizroute des Waldlehrpfades wieder zurück zum Spielplatz am Fuße des Boxbergs. Durch die vielen Zwischenstationen und Infopunkte dauerte die Wanderung weit über eine Stunde. Bei dem außergewöhnlich guten Wetter und der tollen Umgebung ein reines Vergnügen.  

Das Gesamtprojekt umfasste seit 2014 die Erstellung dieser umfangreichen Internetseite und der Smartphone App mit interaktiven Wanderrouten. Das Projekt ist zum Teil vom Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume, der BINGO Umweltlotterie und aus Eigenmitteln des Naturparkvereins finanziert worden.

Hier gehts es direkt zur iOS App. (iTunes)

Hier geht es zur Android App (Google Play Store)